06220 52 12 52 akv01@akv-heidelberg.de

Dynamik in der Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Vereinbarung einer Dynamik in der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist sehr wichtig. Eine BU läuft über viele Jahre oder Jahrzehnte. Deshalb sollten Sie schon zu Beginn die Inflation berücksichtigen. Wenn Sie bei Vertragsabschluss einen Schutz in Höhe von 1.500 € benötigen, ist der Schutz bei einer Inflation von nur 2 % nach 10 Jahren noch 1.230 € Wert, nach 15 Jahren noch 1.114 €. Die durchschnittliche Inflation der vergangenen 45 Jahre von 1973 bis 2017 lag übrigens bei 2,56 %, in den vergangenen 20 Jahren von 1998 bis 2017 bei 1,42 % (Quelle: Statistisches Bundesamt).

Warum eine Dynamik?

Zunächst müssen iIm Versicherungsvertrag zur Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) müssen zwei Arten von Dynamiken unterschieden werden: Vor dem möglichen Eintritt der Berufsunfähigkeit und nach dem möglichen Eintritt einer Berufsunfähigkeit.

Dynamik vor Eintritt einer Berufsunfähigkeit

Bei einer Dynamik vor Eintritt der Berufsunfähigkeit erhöht der Versicherer jedes Jahr Leistung und Beitrag in der von Ihnen gewünschten Höhe. Sie können jedes mal widersprechen oder die Erhöhung annehmen. Voraussetzung für die Beibehaltung ist jedoch meist, dass Sie die erste Erhöhung und jede dritte Erhöhung annehmen. Sonst verfällt die Dynamik im Vertrag.

Dynamik nach Eintritt der Berufsunfähigkeit

Ein Inflationsausgleich soll auch stattfinden, wenn der Versicherer nach Eintritt der Berufsunfähigkeit die Rente auszahlt. Je nach Gesellschaft werden die Renten zwischen 0,5 % und 2,5 % angepasst. Dies jedoch ohne Garantie. Manche Versicherer bieten eine garantierte Anpassung gegen Mehrbeitrag an. Fragen Sie bei Vertragsabschluss nach den zur Zeit gültigen Anpassungen und überlegen Sie, ob Sie nicht auch eine garantierte Anpassung vereinbaren möchten. Haben Sie Fragen zum Thema Dynamik? Rufen Sie uns an, wir helfen gerne: 06220 – 52 12 52

Oder fordern Sie gleich unseren unabhängigen Vergleich hier an …